Unsere Adresse

TCP APOTHEKEN OHG | Apotheker: T. Schröder / C. Albrecht

Marktstraße 4/5 | 08468 Reichenbach | Tel.: 0 37 65 - 12 13 6 | Fax: 0 37 65 - 38 68 37



Inhalt

Themengebiet
Ernährung


Warum Olivenöl
so gesund ist


Oliven schmecken nicht nur. Das Öl aus den Früchten des Olivenbaumes soll auch Herz und Gefäße schützen sowie den Cholesterinspiegel senken.

Weniger Krebs und Herzinfarkt dank Olivenöl

Im Mittelmeerraum sind die Menschen gesünder. Bei wissenschaftlichen Untersuchungen kamen die Forscher dem Olivenöl als einem Hauptbestandteil der mediterranen Küche auf die Spur. Tierische Fette werden dagegen nur wenig verwendet. Das Risiko, an Krebs zu erkranken oder einen Herzinfarkt zu erleiden ist bei Menschen, die pflanzliche Öle konsumieren, viel geringer.

Olivenöl senkt das „schlechte“ Cholesterin.

Also jenes Cholesterin, das für die Ablagerungen in den Blutgefäßen verantwortlich ist. Das gute HDL-Cholesterin, das zum Abtransport der schädlichen Gefäßablagerungen führt, bleibt hingegen erhalten. Das liegt daran, dass das Olivenöl einfach ungesättigte Fettsäuren enthält. Samenöle, wie zum Beispiel Sonnenblumenöl, enthalten dagegen mehrfach ungesättigte Fettsäuren und senken den kompletten Cholesterinspiegel. Tierische Fette sind voller gesättigter Fettsäuren und lassen ihn in die Höhe schnellen.

Olivenöl für zarte und gesunde Haut

Durch den hohen Gehalt an Vitamin E und Antioxidantien zusammen mit den ungesättigten Fettsäuren verzögert Olivenöl den Alterungsprozess menschlicher Zellen, vor allem der Hautzellen. Man kann Olivenöl sogar äußerlich als Hautpflegeöl einsetzen.