Unsere Adresse

TCP APOTHEKEN OHG | Apotheker: T. Schröder / C. Albrecht

Marktstraße 4/5 | 08468 Reichenbach | Tel.: 0 37 65 - 12 13 6 | Fax: 0 37 65 - 38 68 37




Inhalt

Themengebiet Körper & Geist


Honig – Das Gold aus der Natur.


Er ist Brotaufstrich, Süßungsmittel und Arzneimittel in einem. Was so vielfältig klingt, ist schon seit mehreren tausend Jahren bekannt.

Honig schmeckt nicht nur gut, er ist auch ein viel verwendetes Heilmittel bei so manchem Leiden. Er ist voller Vitamine, Mineralien und Enzyme, die den Körper vor Bakterien schützen und das Immunsystem stärken. Zudem besitzt Honig eine Vielzahl von gesunden Inhaltsstoffen wie Calcium, Eisen, Magnesium oder Natrium.
Er beschleunigt den Heilungsprozess, seine anti-entzündlichen Eigenschaften reduzieren Schmerzen und Schwellungen. Honig wird von jeher als Arzneimittel gegen vielerlei Erkrankungen sowie zur Wundheilung hoch geschätzt. Die Wirkung verdankt er im Wesentlichen seiner antibakteriellen, antimykotischen sowie antioxidativen Eigenschaften. Er entzieht den Zellen der Bakterien Wasser, sodass diese schrumpfen und absterben. So hat sich die Verwendung von Honig bei kleineren Wunden, Hals- oder Hautproblemen, Magen-Darmbeschwerden oder Pilzinfektionen längst bewährt. 

Wichtig: Der Honig darf nicht zu stark erhitzt werden, denn ab 40 Grad verliert er seine heilende Wirkung.

Obwohl in hochwertigen Honigsorten bis zu 245 natürliche Inhaltsstoffe nachgewiesen wurden, besteht Honig dennoch zu 80 Prozent aus reinem Zucker.
Auch wenn der Honig aufgrund seiner Wirkungsweise die perfekte Süßigkeit zu sein scheint, so ist er doch kein Lebensmittel, das regelmäßig, und schon gar nicht in größeren Mengen, konsumiert werden sollte.


Bitte beachten Sie:

Honig dient lediglich der Unterstützung natürlicher Heilprozesse, medikamentöse Therapien können nicht durch Honig ersetzt werden. Bei Säuglingen unter einem Jahr sollte auf den Einsatz sowie Verzehr von Honig verzichtet werden.